Sommerlesereihe 2023 - Ausschreibung


Die Sommerlesereihe des Literaturkreises podium wird 2023 stolze 30 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums lautet auch das nächste Thema einfach „30“. Diese Ausschreibung richtet sich somit an Autorinnen und Autoren, die eigene Texte (Lyrik oder Prosa, gerne auch Experimentelles) zu Gehör bringen möchten, in denen bzw. für die die Zahl 30 eine gewisse Rolle spielt.
Denkbar wäre etwa, dass sich diese Zahl inhaltlich auf einen Zeitpunkt oder eine Zeitspanne bezieht, Stichworte z.B. „Das dreißigste Jahr“; die – jeweils 30 Jahre von der Gegenwart entfernten – Jahre 1993 oder 2053 (für einen u- bzw. dystopischen Text); die rund 30 Tage eines Monats; die zweimal 30 Minuten einer Stunde usw. Aber die Zahl 30 könnte in Zusammenhang mit einer räumlichen Entfernung oder Lage (der 30. Breitengrad) von Bedeutung sein; sie könnte als Mengenangabe schicksalhaft werden (30 Taten, die erledigt; 30 Schritte, die getan werden müssen usw.). Anderseits kann die 30 ebenso als programmatische Vorgabe dienen und einen Text strukturieren … und anderes mehr.
Die Sommerlesereihe findet voraussichtlich an acht Abenden im Juli 2023 im Wiener Café Prückel statt. Die jeweilige Lesezeit beträgt ca. 20 bis 25 Minuten, das Honorar 250 Euro. Bei der Auswahl der Arbeiten wird, neben der Qualität, Wert auf eine Vielfalt literarischer Ansätze und Stimmen gelegt.

Weitere Information und Bewerbung unter: birgit.schwaner@chello.at
Zum Literaturkreis „podium“ siehe: www.podiumliteratur.at
Einsendeschluss: 15.2.2023



 

AutorInnenvereinigung Literaturkreis Schloß Neulengbach & Literaturzeitschrift PODIUM.

  • Eigentümer und Herausgeber: Podium, Literaturkreis Schloß Neulengbach
  • Redaktion: der Vorstand
  • Produktion: Manfred Kriegleder
  • Webmasterin: Cornelia Travnicek

Sekretariat: Patricia Brooks
Helferstorferstraße 5/1-2
A-1010 Wien
Tel. +43 699 1373 3739

 

podium(a)podiumliteratur.at

redaktion(a)podiumliteratur.at

 

Raiffeisenbank Wienerwald
IBAN  AT42 3266 7000 0071 2919
BIC RLNWATWWPRB

 

Facebook: https://www.facebook.com/podium.literatur.3

 

Fotos, die wir für die Homepage zur Verfügung gestellt bekommen, bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der Urheberin/des Urhebers für die Veröffentlichung. Bei Teilnahme an unseren Veranstaltungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Fotos von Ihnen auf unserer Homepage veröffentlicht werden dürfen. Es werden keine Aufnahmen zusammen mit persönlichen Daten veröffentlicht. Wer ein Foto von sich gelöscht haben möchte, meldet sich bitte unter Angabe des Bildes per Mail an podium@podiumliteratur.at