Podium 189/190 - LEBENSLANG


Barbara Neuwirth: Editorial
Georg Bydlinski: kurzbiografie eines zeitgenossen
Ilse Gewolf: Spuren
Annemarie Moser: Namen lernen
Doris Kloimstein: Lebenslang
Karin Seidner: Flussfrau (für Ingeborg Bachmann)
Beatrix Kramlovsky: Ganz zu eigen
Hilde Schmölzer: Du Vater, Du Mutter
Thomas Northoff: Wäre es nur so einfach
Margit Heumann: Keiner zum Vergessen
Marlen Schachinger: »Gute Ruh«
Janko Ferk: Fähig, fähig, fähig. Ein forensischer Gefühlsausbruch
Beppo Beyerl: Die Abwehrschlacht am Heldenplatz
Joachim Gunter Hammer: Lebenslang mit diesem Körper?
Olaf Lahayne: Der Preis des Lebens
Erasmus Hoffmann: Am Anfang des Styx
Harald Darer: Der Blaumann
Nora Bibiana Ortner: Die Aufgabe
Bettina Hesse: Über den Horizont
Magda Woitzuck: Eine weiße Kutsche für Elena
Barbara Novotny: Zehenbetrachtung
Martin Troger: Unterwegs durch die Gasse
Karin Seidner: Neugeboren
Markus Grundtner: Die Bienen vor dem Fenster
Linda Kreiss: Lebenslang Mutter
Claudia Bitter: Gedichte
Herbert Christian Stöger: Gedichte
Wolfgang Wurm: Kurzprosa
Hilde Langthaler: Gedicht
Sigune Schnabel: Gedichte
Peter Paul Wipplinger: Letzte gemeinsame Zeit
Harald Friedl: Herzton

Rezensionen
Doris Fleischmann: Alles, was bleibt oder Ein Haus in Wien. Roman (besprochen von Eva Holzmair)
Judith Gruber-Rizy: Eines Tages verschwand Karola. Roman (besprochen von Monika Vasik)
Philipp Hager: Wolkenjagd (besprochen von Sabine M. Gruber,
Regina Hilber: Palas (besprochen von Peter Hodina,
Udo Kawasser: Ache (besprochen von Hans Bäck,
Wolfgang Kühn (Hrsg.): (besprochen von Eva Meine Donau (besprochen von Michael Stradal,
Linda Kreiss: Der den Mond trägt. Ein Nepal-Roman (besprochen von Monika Vasik
Annett Krendlesberger: Zwei Blatt und zwei. Prosa. (besprochen von Nicole Mahal)
Annemarie Moser: Keine Zeugen. Kurzgeschichten und Glossen(besprochen von Beatrix Kramlovsky)
Wolfgang Müller-Funk: Wunschbilder. Neun Zyklen. (besprochen von Doris Kloimstein)
Alexander Peer: Der Klang der stummen  Verhältnisse. Gedichte. (besprochen von Helmuth Schönauer)
Erwin Riess: Stücke 2005–2016 (besprochen von von Doris Kloimstein)
Silvia Pistotnig: Tschulie. Roman (besprochen von Barbara Neuwirth)
Giorgio van Straten: Das Buch der verlorenen Bücher – Acht Meisterwerke und die Geschichte ihres Verschwindens (besprochen von Gerald Jatzek)
Harald Vogl: bandsalat & bildgewitter (besprochen von Christian Grill).

Bericht zum Alois Vogel-Literaturpreis von Barbara Neuwirth
David Fuchs: Das Salz ist zu schade

Nachruf auf Ernst David von Nils Jensen

Podium Nr. 189/180 – LEBENSLANG – Redaktion: Barbara Neuwirth. 144 Seiten, Eur A 12,- / Eur D 14,50. ISBN 978-3-902886-41-g

 

AutorInnenvereinigung Literaturkreis Schloß Neulengbach & Literaturzeitschrift PODIUM.

  • Eigentümer und Herausgeber: Podium, Literaturkreis Schloß Neulengbach
  • Redaktion: der Vorstand
  • Produktion & Vertrieb: Hannes Vyoral
  • Webmasterin: Cornelia Travnicek

Sekretariat: Patricia Brooks
Helferstorferstraße 5/1-2
A-1010 Wien
Tel. +43 699 1373 3739

 

podium(a)podiumliteratur.at

redaktion(a)podiumliteratur.at

 

Fotos, die wir für die Homepage zur Verfügung gestellt bekommen, bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der Urheberin/des Urhebers für die Veröffentlichung. Bei Teilnahme an unseren Veranstaltungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Fotos von Ihnen auf unserer Homepage veröffentlicht werden dürfen. Es werden keine Aufnahmen zusammen mit persönlichen Daten veröffentlicht. Wer ein Foto von sich gelöscht haben möchte, meldet sich bitte unter Angabe des Bildes per Mail an podium@podiumliteratur.at