Gerhard Ruiss

Podium Porträt Nr. 59


Gerhard Ruiss wurde am 29.5.1951 in Ziersdorf/NÖ geboren; früherer Beruf Schriftsetzer und Reprofotograf; hauptberuflicher Autor seit 1978, sowie Musiker, Darsteller, Lehrbeauftragter, Interessenvertreter und Verfasser von Hand- und Sachbüchern zur Literatur. Erste literarische Veröffentlichung 1972. Erste kulturpublizistische selbständige Veröffentlichung 1978 (gemeinsam mit Hannes Vyoral). Erster Lehrauftrag an einer österreichischen Universität 1984. Erste biographisch selbständige literarische Veröffentlichung 1987. Erstes Bühnenengagement 1991. Seit 1982 Sprecher und Vertreter in beruflichen Angelegenheiten österreichischer Autorinnen, Autoren und Autorenorganisationen als Geschäftsführer der IG Autorinnen Autoren in Wien.
Kulturpublizistische Arbeitsschwerpunkte: Österreichthemen, Verlagswesen, Buchmarkt, Urheber- und Vertragsrecht, Gegenwartszensur, Kulturpolitik, Medienpolitik, Bildungspolitik, soziale Lage der Literatur, Kunst, Kultur, Untersuchungen zur Situation der österreichischen Gegenwartsliteratur u.v.a.m.
Künstlerische Arbeitsschwerpunkte: Gedichte und sonstige literarische Kurzformen, dramatische Texte, Realitätsfingierungen (Club Brou Ha Ha - Gesellschaft für Niveaudiskussion mit beschränkter Häufung, Sender senderfreies geräuschloses Radio, Sendeinitiative blickdichter Bildschirm), Chanson-Nachdichtungen und -Neukompositionen, Umarbeitungen von Schlagern.

Ausgewählte kulturpublizistische Veröffentlichungen:

Handbuch Literarisches Leben in Österreich (1985, 1988, 1991, 1997, 2001, frühere Ausgaben gemeinsam mit Hannes Vyoral)
Handbuch für Autoren und Journalisten (1992, 1996)
Weißbuch zur Reform der Kulturpolitik in Österreich (1998)
Schwarz.Buch. Kulturpolitische Protokolle (1999)
Das Chefbuch. Schlagzeilen (2001)

Gedichtbände:

Zahnfleischgrenzgänger. Frischfleisch & Löwenmaul (Reihe Kopf-Noten), Wien 1980
Single Swingers. herbstpresse, Wien 1987
Indikationen. edition selene, Wien 2000
Sänger im Bad. edition selene, Wien 2001
2nd Happy Shop. edition selene, Wien 2003
ah da oh. edition selene, Wien 2003
single swingers - gerettete Texte. edition selene, Wien 2003
dichter schreiben keine romane. edition fundamental, Köln 2004
Kanzlergedichte. edition aramao, Wien 2006
Und wenn ich nun noch länger schwieg' - Die Lieder Oswalds von Wolkenstein in Nachdichtungen, Band 1. Folio Verlag, Bozen/Wien 2007
Was ich erlebte, Berg und Tal - Vier Lieder Oswalds von Wolkenstein, neu gefaßt von Gerhard Ruiss, Lyrik aus der Offizin S., Meran 2007
Herz, dein Verlangen - Die Lieder Oswalds von Wolkenstein in Nachdichtungen, Band 2. Folio Verlag, Bozen/Wien 2008
So sie mir pfiff zum Katzenlohn - Die Lieder Oswalds von Wolkenstein in Nachdichtungen, Bd. 3. Folio, Bozen/Wien 2010

Leseprobe


ich bin der herr über das von mir geschriebene

ich bin der kapitän meiner worte meiner sätze
beim auslaufen
ich bestimme die route
bei gutem wind
ich setze die segel
bei windstille
ich rudere
ich bin der kapitän meiner worte meiner sätze
ich wirble rastlos
durch die reihen
der gegner allein
die zu elft
ratlos um mich herum
nach mir sehen.

*

durchs jahr

süß wie der sommer
ein marillener
bald aus wie der herbst
ein zwetschkener
zäh wie der winter
ein obstler
noch einer
noch einer
frisch wie das frühjahr
ein himbeerler.

*

landnahme

du suchst du brauchst
die einsamkeit
sonntag
alte donau
heiß
zwischen handtüchern
badetaschen
badedecken
fünf zentimeter boden breit.

*   

zu beißen

arm sein heißt
alles in sich hineinfressen
reich sein ist
essen oder nicht
man kann es sich leisten.

*

von hier

das beste wetter
die herrlichsten regengüsse
die schönsten blitze
die gesuchteste hitze
es hagelt phantastisch
der verbrannteste landstrich
von muren bis steinschlag
erholt bis zuletzt
verheert
überschwemmt
ohne katastrophen
kein tag
die stürmischten grüße.

*

spsm spß hm

das ist sparsam
cht sprsm
sprsm
spß hm.

*

in kritischer solidarität

auf sichere distanz.

*

immer wieder, anders

nie wieder
für immer
wie immer
schon wieder.

*

Gerhard Ruiss: Neue Gedichte. Vorwort: Klaus Zeyringer. 64 Seiten, 1 Abb., Euro 6,-. Podium (podium porträt 59) Wien 2011. ISBN 978-3-902054-89-0