Josef Mayer-Limberg

Podium Porträt Nr. 57


Josef Mayer-Limberg, Lyriker, Prosaschriftsteller, Hörfunk- und Fernsehautor sowie Mundartdichter, wurde am 15.2.1911 in Limberg im Weinviertel (Niederösterreich) geboren und verstarb am 3.8.1992 in Klosterneuburg. Studium der Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Wien; Kriegsdienst im Zweiten Weltkrieg; Tätigkeit im Verwaltungsdienst der NÖ Landesregierung bis zur Pensionierung 1972. Ab 1929 lebte er in Wien (ab 1956 in Wien-Ottakring). Er war Mitglied des Österreichischen P.E.N. Clubs und des PODIUM. 1983 erhielt er den Kulturpreis des Landes Niederösterreich.
Neben den untenstehenden Büchern erschien u.a. die CD: Miguel Herz-Kestranek: live! liest Josef Mayer-Limberg (aus der Reihe "Große Stimmen"), waku word 1999.

Bücher:

"fon de hausmasda und möada - gedichda aus oddagring", Styria Verlag, Graz 1973
"eilodung zu de hausmasda - neuche gedichda aus oddagring", Styria Verlag, Graz 1978
"Traum und Verfolgung" (Prosa), Verlag Calatra Press Willem Enzink, Lahnstein 1986
"Lockwörter" (Gedichte), Verlag G. Grasl (Lyrik aus Österreich Band 43), Baden 1988

Leseprobe


da gumibam
neman fotö
is falausd

da gumibam
neman fotö
is falausd

des deaf do
ned woa sei

des deaf do
ned woa sei

wauns an heagod
gibd deaf des
ned woa sei
i mog nima
lem

*

gelibde rose
i muasde
en misdkiwö haun
weusd
fawöggd bisd

a gaunze wochn
hosd ghoedn
is e schen

owa
en meina dumheid
howema eibüdd
es dauad
mindesdens ewech

gelibde rose
so lad
oess ma duad

i muasde fasenkn
da misdkiwö
kennd kein
eabarmen

*


riwisl
riwisl
riwisl

hede gean

ogrosl
ogrosl
ogrosl

mogened

*

waune schdiab
wase ned
wo i schdiab
wase ned
wia i schdiab
wase ned
wos mi eigrom wean
wase a ned
wos aum baddazedl
schden wiad
kaune
nimamea lesn

owa dase
mei eigene leich
nima zoen muas
do gfreirame
heit schon drauf
heit schon drauf
wia a noggada

*

ösdareicha

noch 18

soziobussla
bfoarafressa

noch 34

sozifressa
bfoaraobussla

noch 38

naziobussla
judnfressa

noch 45

judnobussla
nazifressa

noch 55

ewech neutral
ewech
ewech
a schdingada kas

*
   
an möada
waunsd faunga wüsd
muasd woatn
bisase schaumd

waunse
a möada schaumd
daun geda
en baak
und legdse
middn auf dwisn
ens gros
und faungd au
zum wana

und daun
wanda und wand
biss de rengwiam
aus da ead
aussawaggd

daun gesd hi
und faungsd eam
wia an schnegg
en solod

*

Josef Mayer-Limberg: Ausgewählte Gedichte. Vorwort: Manfred Chobot. 64 Seiten, 1 Abb., Euro 6,-. Podium (podium porträt 57) Wien 2011. ISBN 978-3-902054-87-6