Podium Porträt Nr. 117 Renater Lerperger


Renate Lerperger wurde am 13.11.1956 in Klosterneuburg geboren, Gymnasium ebenda, Studium der Germanistik und Anglistik an der Universität Wien, 1980-84 Studienassistentin am Germanistischen Institut, Sprachtrainerin am Spracheninstitut der Industrie SPIDI, Erwachsenenbildung.
Schreibt Lyrik und Kurzprosa, jahrelang organisatorische Tätigkeit für PODIUM als Generalsekretärin
(Lesungen, Symposium, Anthologie) und Erstellung des Katalogs der Max-Brod-Ausstellung  (Nationalbibliothek Wien) für die Franz Kafka Gesellschaft .
Veröffentlichung in Literaturzeitschriften und Anthologien, zahlreiche Lesungen, Vertonungen ihrer Texte von Ulf-Diether Soyka, Johannes Holik und Georg Weidinger.


Lyrikbände:  

Schwarze Gedichte - Blaue Gedichte, Verlag Grasl, Baden 1986
Verschränkungen, Gedichte, Literaturedition Niederösterreich 1993

1988  Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich
2001  Theodor -Körner- Preis

Leseprobe

 

 

Die unendliche Zuversicht
der Natur –
schon im Herbst
stehen die Knospen
für das nächste
Frühjahr
bereit.


*


Ungeheure Beschleunigung
der Dinge
plötzlich
als sähest du
dein Leben
im Rückspiegel
hinter dir


*

Aus dem Vollen schöpfen
Klangfarben wie
Apfelblüten
bunte Tulpenbeete
Vogelgesang
einatmen
auf der Zunge
zergehen lassen.
Jeden Frühling
als deine Wiedergeburt
begreifen.

 

 

*


Ein heller, heller See
sind die Gedanken
aus denen langsam
ein Regenbogen steigt
ein Gedicht

 

AutorInnenvereinigung Literaturkreis Schloß Neulengbach & Literaturzeitschrift PODIUM.

  • Eigentümer und Herausgeber: Podium, Literaturkreis Schloß Neulengbach
  • Redaktion: der Vorstand
  • Produktion: Manfred Kriegleder
  • Webmasterin: Cornelia Travnicek

Sekretariat: Patricia Brooks
Helferstorferstraße 5/1-2
A-1010 Wien
Tel. +43 699 1373 3739

 

podium(a)podiumliteratur.at

redaktion(a)podiumliteratur.at

 

Raiffeisenbank Wienerwald
IBAN  AT42 3266 7000 0071 2919
BIC RLNWATWWPRB

 

Facebook: https://www.facebook.com/podium.literatur.3

 

Fotos, die wir für die Homepage zur Verfügung gestellt bekommen, bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der Urheberin/des Urhebers für die Veröffentlichung. Bei Teilnahme an unseren Veranstaltungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Fotos von Ihnen auf unserer Homepage veröffentlicht werden dürfen. Es werden keine Aufnahmen zusammen mit persönlichen Daten veröffentlicht. Wer ein Foto von sich gelöscht haben möchte, meldet sich bitte unter Angabe des Bildes per Mail an podium@podiumliteratur.at