Podium Porträt Nr. 115 Linda Kreiss


Linda Kreiss-Gaenszle, Autorenname Linda Kreiss *  21. Juli 1956 in Süddeutschland, lebt und arbeitet seit 2007 in Wien.
Ausbildung als Anwaltssekretärin, Weberin und Puppenspielerin
1983 – 1993 Wohnsitz in Kathmandu, Nepal.
Kultur-Programmleiterin im Goethe-Institut in Kathmandu.
Aufbau eines sozialen Frauen-Projektes für misshandelte Frauen und deren Kinder.

Bisher erschienen:  
„Sternensohn – Briefe an mein entschlafenes Kind“, Goldegg Verlag Wien,  2014
„Der den Mond trägt“, Nepal-Roman, Draupadi Verlag, Heidelberg, 2018
„Ulto sulto – anders betrachtet“, Reisevignetten aus Nepal und Indien, Draupadi Verlag, Heidelberg, 2019
„Podium Portrait Linda Kreiss“ mit 49 Gedichten, 2021
Eigene Texte für Radiosendung „Einfach zum Nachdenken“ eingelesen auf Ö3 Mai 2015 bis 2017

Mitglied der Grazer AutorInnenversammlung GAV, des Literaturkreis Podium, der IG Autoren Autorinnen, des Österreichischen SchriftstellerInnenverbandes.
Weitere Infos: www.linda-kreiss.at




LESEPROBE


Am Meer


Tosende Wellen
krachen gegen das Kliff
in der Dunkelheit
liege ich still
und lausche
 



Lichterloh


Zu spät
das Feuer brennt
entfacht das Verlangen
zu kennen
dich





Die Dämmerung gehört dem Wort
hier findet es die Form die ihm Gestalt verleiht
die Farben fliehen seine Gegenwart
sie wollen nicht wie Geister einer fahlen Nacht
im Dunst zerfließen und im Schatten wandeln

 



Die Belange
des Herzens
gestillt in einer endlosen
Umarmung


 


Licht in Sicht


Die düstren Wolken
ziehen weiter
der Wind treibt sie
weit übers Meer davon

Darunter blaue Pracht erscheint
sich spannt
so weit mein Auge reicht
ein Raum darinnen sich entfaltet

Den eines Künstlers Herz
erträumt und der mit Pinselstrich
und Farbe der Fantasien
Lauf empfängt

Es zeigt sich bald
was solche Lust und Wonne
auf eines Malgrunds Spur
fürs sehend Auge hinterlässt
 

 

 

 

Linda Kreiss: Ausgewählte Gedichte. Hgin: Erika Kronabitter. Vorwort: Christa Nebenführ, 64 Seiten, 5 Abbildungen. Euro 6,--. Podium (Podium Porträt 115) Wien 2021, ISBN 978-3-902886-64-4

 

AutorInnenvereinigung Literaturkreis Schloß Neulengbach & Literaturzeitschrift PODIUM.

  • Eigentümer und Herausgeber: Podium, Literaturkreis Schloß Neulengbach
  • Redaktion: der Vorstand
  • Produktion: Manfred Kriegleder
  • Webmasterin: Cornelia Travnicek

Sekretariat: Patricia Brooks
Helferstorferstraße 5/1-2
A-1010 Wien
Tel. +43 699 1373 3739

 

podium(a)podiumliteratur.at

redaktion(a)podiumliteratur.at

 

Facebook: https://www.facebook.com/podium.literatur.3

 

Fotos, die wir für die Homepage zur Verfügung gestellt bekommen, bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung der Urheberin/des Urhebers für die Veröffentlichung. Bei Teilnahme an unseren Veranstaltungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Fotos von Ihnen auf unserer Homepage veröffentlicht werden dürfen. Es werden keine Aufnahmen zusammen mit persönlichen Daten veröffentlicht. Wer ein Foto von sich gelöscht haben möchte, meldet sich bitte unter Angabe des Bildes per Mail an podium@podiumliteratur.at