Sommerlesereihe 2017

 

 

 

Literatur & Glück

 

 

Alte Schmiede, Wien 1, Schönlaterngasse 9

Café Prückel, Wien 1, Stubenring 24

Glücksschweinmuseum, Wien 8, Florianigasse 54

Café Florianihof, Wien 8, Florianigasse 45

 

 

 

 Grußwort

 

Als Thema scheint das Glück in der Luft zu liegen. Realiter wird es wohl von der Angst überlagert, dass Friede und Wohlstand, die ja auch einen gewissen Beitrag zum glücklichen – wenn auch nicht unbedingt zu geglückten – Leben leisten, den Bach hinunter gehen. Das Glück war Gegenstand von Symposien in Alpbach und Drosendorf , von Ludwig Marcuse und – Franz Schuh. Diesen konnten wir anlässlich seiner Neuerscheinung „Fortuna“ für eine Lesung und ein Publikumsgespräch zur Eröffnung der 24. Sommerlesereihe des Literaturkreises Podium am 04.07.2017 in der Alten Schmiede gewinnen. Ihm zur Seite ist die Autorin der jüngeren Generation, Anna Weidenholzer, mit einer Lesung aus ihrem letzten Roman „Weshalb die Herren Seesterne tragen“ dabei.

Zu den folgenden Terminen im Café Prückel möchte ich vielleicht erwähnen, dass wir mit dem Mitarbeiter des Österreichischen Literaturarchivs Werner Rotter wieder einmal jemanden eingeladen haben, mit einem Essay über das Glück in der Literatur zur Lesereihe beizutragen.

Der Abschlussabend findet ausnahmsweise im Café Florianihof statt. Eine Stunde davor gibt es nämlich eine Führung durch das Glücksschweinmuseum der Edition „Das fröhliche Wohnzimmer“ von Ilse Kilic und Fritz Widhalm in der Florianigasse 54.

Im Anhang finden Sie 2 Pdf-Dateien  mit der Vorder- und Rückseite der Ankündigungskarten sowie ein Programm im Word-Format, das aus 2 Seiten besteht: einer Übersichtstabelle und einem Detailprogramm mit den Titeln der einzelnen Lesungen.

Ich hoffe, dass Sie Gelegenheit finden, Veranstaltungen der Lesereihe zu besuchen und in Ihrem Medium darauf hinzuweisen.

 

 

Liebe Grüße

Christa Nebenführ

 

 

 

Programm

 

Dienstag 04.07.2017, 20.00 Uhr

  Literaturkreis Podium in der Alten Schmiede: Literatur & Glück:  Franz Schuh und Anna Weidenholzer. Lesung aus "Fortuna" und aus "Weshalb die Herren Seesterne tragen". Anschließend Gespräch über das Glück in und mit der Literatur. Moderation Christa Nebenführ

 

 

Fr 07.07.2017, 20.00 Uhr

  Literaturkreis Podium im Café Prückel:  Literatur & Glück: Georg Bydlinski <Ein Glücks-Mosaik aus zwölf Steinen> Gedichte/Kurzprosa und Monika Vasik <Zum Beispiel Glück> Prosa. Moderation Christa Nebenführ

 

 

Di 11.07.2017, 20.00 Uhr

  Literaturkreis Podium im Café Prückel Linda Kreiss <Das Glück am Ende der Zeit> und Thomas Northoff <Glück und das Elend der Männlichkeit>. Moderation Christa Nebenführ

 

 

Fr 14.07.2017, 20.00 Uhr

Literaturkreis Podium im Café Prückel:  Literatur & Glück:  Benedikta Manzano und Richard Weihs <Alles, was noch ein Glück ist. Gedichte und Kurzprosa zu Glücksfällen, Rückschlägen und Unglücksfallen>

 

 

Di 18.07.2017, 20.00 Uhr

Literaturkreis Podium im Café Prückel: Literatur & Glück: Stephan Eibel Erzberg <unter einem himmel> und Renata Zuniga  <...vom glück ein rabe zu sein...>. Moderation Christa Nebenführ

 

 

Fr 21.07.2017, 20.00 Uhr

  Literaturkreis Podium im Café Prückel: Literatur & Glück:  Martin Amanshauser "reisen und glueck" aus "Typisch Welt, 111 Geschichten zum weiter reisen" und Clemens Berger aus "Im Jahr des Panda".

 

 

Di 25.07.2017, 20.00 Uhr

  Literaturkreis Podium im Café Prückel: Literatur & Glück: Claudia Karolyi liest <Imponderabilien> und Werner Rotter ein Essay über die Differenz zwischen Glück als Vergnügen und Glück als Fügung in der Literatur. Angela Schneider liest die ausgewählten Literaturzitate.

 

 

Fr 28.07.2017 19.00 Uhr

Führung im Glücksschweinmuseum des Fröhlichen Wohnzimmers, Wien 8, Florianigasse 54 

 

Fr 28.07.2017 20.00 Uhr

Literaturkreis Podium im Café Florianihof, Wien 8, Florianigasse 45: Literatur & Glück: Ann Cotten liest aus dem Versepos "Verbannt“ und der Neuerscheinung JIKIKETSUGAKI, Ilse Kilic "Das Glück" und Katharina Riese "Glück für das Kind oder wie ich fast nicht auf die Welt gekommen wäre." Moderation Christa Nebenführ

 

 

 

Künstlerische Leitung und Moderation Christa Nebenführ